Es gibt sie, die Virtual Reality Skeptiker. Mancherorts vernimmt man dieser Tage ihr zaghaftes Gemurmel darüber, dass Virtual Reality als solches doch erst noch in den Kinderschuhen stecke. Dass sich diese Videoform erst finden müsse, deren Nutzen überhaupt noch nicht geklärt sei und dass das alles sowieso bald Schnee von gestern sei. Nun ja, darüber kann man sicherlich streiten, aber eines ist klar: während die einen ihre Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, warum etwas nicht klappen könnte, nützen andere die Gunst der Stunde und probieren es einfach aus. Sie feilen an Ideen, entdecken Einsatzmöglichkeiten dieser neuen Darstellungsform und beweisen so, ganz nebenbei, dass Virtual Reality eben doch etwas ganz Großartiges sein kann. So hat es zum Beispiel die Fachhochschule Lübeck getan.

Campus-Rundgang in 360°
Diese ist mit einem Projekt an uns herangetreten, dass sich für Virtual Reality besser nicht eigenen könnte: In einem 360°-Rundgang über den Campus will die Hochschule ihre vielseitigen Einrichtungen vorstellen. Es wurde ein fabelhafter Virtual Reality Clip daraus. In dem Video führen die zwei FH-Studenten Sarah und Tim über das Uni-Gelände und zeigen den Zuschauern die Highlight ihrer FH und der Studienstadt Lübeck. Virtual Reality aus wie sie im Buche steht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

realTV spezialisiert sich auf die Produktion von 360°-Videos und Virtual Reality. Mehr Infos zu unseren vergangenen Projekten findet man hier.