Virtual Reality Augmented Reality Trends
Virtual Reality ist seiner Kinderstube entwachsen. 2018 wird die Industrie professioneller und ausgefeilter. Unser Virtual Reality Experte Tim B. Frank hat in seiner Prognose die wichtigsten Entwicklungen im neuen Jahr erklärt.

Virtual Reality, 360°-Videos und Augmented Reality begleiten unsere Firma nun schon seit 2015. Damals fingen wir zaghaft an, erste Projekte mit 360°-Kameras umzusetzen. Schnell stellten wir fest, dass das Interesse an VR-Clips stätig wuchs und im Jahr 2017 wurden wir mit Kunden anfragen regelrecht überhäuft. Diese Tatsachte bewegte uns Mitte 2017 schließlich dazu, das Virtual Reality-Startup VRtual X zu gründen, das sich seitdem mit allen VR-Belangen beschäftigt. Ein großer Schritt in eine sehr spannende Zukunft.

Was das nächste Jahr in Sachen Virtual Reality bereithält hat der VR-Experte und VRtual X Gründer Tim B. Frank in einer Prognose im Blog auf der Website von VRtual X jüngst veröffentlicht. 2018 wird Virtual Reality erwachsen, lautet seine These. Die Technik wird komplexer, schneller und leistungsfähiger. VR-Storytelling wird eine massive Qualitätssteierung erleben. Augmented Reality wird sich in Ansätzen in unserem Alltag ausbreiten, vor allem in Ausbildungs- und Trainsingssituationen. Er schreibt:

„Virtual Reality ist ein alter Hut. Und das meine ich in keinster Weise negativ. Im Gegenteil. Als VR-Produzent könnte ich mir etwas Besseres gar nicht wünschen. Immersive Medien sind kein exotisches Gadget mehr, mit dem man bei der Familienfeier Tante Gerlinde und Onkel Ferdinand beeindruckt, sondern sie haben sich einen festen Platz in der Welt der Medien geschaffen. Das bedeutet einerseits, dass wir VR-Produzenten unseren Kunden nicht mehr erklären müssen, warum wir machen, was wir machen. Und warum das, was wir machen einen großen Nutzen hat, denn das wissen sie mittlerweile selbst schon. Andererseits bedeutet es auch, dass wir uns immer neuere und bessere Konzepte überlegen müssen, wie wir Virtual Reality und Augmented Reality nachhaltig spannend machen. Im Jahr 2018 wird sich in dieser Hinsicht viel Neues tun.“

Die ganze Prognose könne ihr auf der Website von VRtual X lesen.