Videoproduktion in Südafrika
Ein Gartenprojekt der südafrikanischen Stiftung Grootbos Foundation vermittelt Wissen über biologischen Anbau und Gartenplanung und unterstütz die lokale Bevölkerung. Wir haben einen Film darüber gemacht.

Im Herbst des vergangenen Jahres wurde einigen aus unserem Team das Glück zuteil, zu einem Dreh nach Südafrika zu fliegen. Für die karitative Stiftung Grootbos Foundation drehten wir insgesamt sechs Filme. Der erste ist nun fertig.

Wissenstransfer im Garten

In dem Projekt Community Farm bewirtschaftet die lokale Bevölkerung gemeinschaftlich und nach ökologisch nachhaltigen Prinzipien einen Garten. Vor allem geht es darum, Mädchen und Frauen aus der Community in das Gartenprojekt einzubinden. Gartenexperten geben das Wissen über das Anlegen und das Betreuen eines Garten sowie biologischen Anbau an die Community weiter. Die Erträge des Gartens werden entweder von der Community selbst genutzt oder auf dem Markt verkauft. In unserem Clip erzählen die Mitarbeiterinnen des Projektes Näheres:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstützung für die lokale Community

Die Grootbos Foundation wurde 2003 von der Familie Lutzeyer gegründet. Ihr Ziel war es, die gefährdete Artenvielfalt im Fynbos, einem Biom im Südwesten Südafrikas, zu bewahren. Gleichzeitig war es der Stiftung ein Anliegen, die umliegenden Gemeinden in die Arbeit einzubinden. Die Bewohner der lokalen Gemeinden arbeiten an den Projekten mit und können im Zuge dessen  Ausbildungen absolvieren und neue Fähigkeiten erlernen. Die Projekte reichen von Bienenzucht, Farming über Kerzenrecycling, Fußballtraining bis hin zu Computertraining.