Fünf Tage lang stand in der Region Lippe alles im Zeichen des Wanderns. Der Deutsche Wanderverband machte mit seinem jährlichem Event, dem Deutschen Wandertag, in Ostwestfahlen Halt. Wir waren mit der Kamera dabei.

Vor über 100 Jahren wurde der Stadt Detmold schon einmal die Ehre zuteil, Austragungsort des Deutschen Wandertages zu sein. 1905 war die Kleinstadt „Wandertagshauptstadt“ und Austragungsort des 18. Deutschen Wandertages. Nun war es wieder soweit. Mehrere Tage lang zog die Region wanderfreudige Menschen aus ganz Deutschland an. Ausrichter des Events war die Lippe Tourismus & Marketing GmbH.

Wie bei realTV schnürten ebenfalls die Wanderschuhe und begleiteten dieses mehrtägige Event mit der Kamera. Die fertigen Filme werden auf den Kanälen der Lippe Tourismus & Marketing GmbH veröffentlicht.

Größtes Wanderfest weltweit

Der Deutsche Wanderverband veranstaltet einmal im Jahr gemeinsam mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern den Deutschen Wandertag (DWT). Er gilt als weltweit größtes Wanderfest, zu dem jährlich 30.000 bis 50.000 Gäste kommen. Einerseits werden während des Wandertages viele Wanderungen, Führungen, Vorträge, Konzerte geboten, andererseits finden hier auch Fachtagungen, Vorstandsitzungen und die Jahreshauptversammlung des Deutschen Wanderverbandes statt.