Der neue ICE 4 bietet zahlreiche technische Innovationen wie ein komplett überholtes Antriebssystem, weniger Energieverbrauch und mehr Komfort für die Fahrgäste. Bevor das schicke Gefährt öffentlich gezeigt wurde, platzierten wir unsere 360°-Kameras und filmten die verschiedenen Bereiche des Zuges. Der dabei entstandene Virtual Reality Clip wurde auf Facebook sowie dem YouTube Kanal der Deutschen Bahn veröffentlicht.

Der Auftrag für diesen Dreh kam wieder von der Gruner + Jahr Tochter Territory. Die Corporate Communications Firma betreut das Kundenmagazin der Deutschen Bahn DB Mobil und ist auch für einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.